Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Startseite
 

Zahn- und Kiefererkrankungen

Ein Kieferherd schmerzt nicht, hat aber großen Einfluß auf die Gesundheit. Jeder Zahn ist mit bestimmten Organen und Wirbeln verbunden und kann dort Beschwerden verursachen.

Die Zähne und der Kiefer können Ursache für viele körperliche Beschwerden sein, da sie über die Meridiane mit dem ganzen Körper verbunden sind. Meist verursachen sie so genannte Fernwirkungen an anderen Körperstellen.

Wurzelbehandelte Zähne enthalten entzündungshemmende Medikamente wie Antibiotika, Kortison, Formaldehyd, die den Körper ständig belasten. Da der Zahn tot ist, kann es im Wurzelbereich zu schmerzlosen Kiefervereiterungen kommen

Beschwerden, die von Zahn- und Kiefererkrankungen kommen können:

 
  • Herzrhythmusstörungen, 
  • Akne 
  • Asthma 
  • Kopfschmerzen 
  • Schlafstörungen 
  • Sodbrennen 
  • Brennen im Mund 
  • innere Unruhe 
  • Energiemangel 
  • Reizbarkeit 
  • Infektanfälligkeit 
  • chronische Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfälle 
  • auffällige Abnahme des Sehvermögens
  • chronischer Durchfall
  • chronische Unterleibsschmerzen
  • Schultergelenkschmerzen
  • Schmerzen beim Auftreten

Auch die Zahnarztmaterialien (Metall-Legierungen, Kunststoffe, Zemente..) können chronische Erkrankungen hervorrufen.


Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll bietet folgende Möglichkeiten:

  • Erkrankungen im Kieferbereich können ermittelt werden
  • Zahnarztmaterialien können auf ihre individuelle Verträglichkeit überprüft werden

Mit Röntgenaufnahme und Vitalitätstest können  Zahn/Kiefererkrankungen  nicht sicher ermittelt werden. 

So kann ein Zahn bereits zu 80% abgestorben sein, aber im Vitalitätstest immer noch als gesund getestet werden. 

Kieferknochenentzündungen werden nur in ca. 50% der Fälle auf dem Röntgenbild erkennbar.